Sylvia Köbler-Gross

Was lange währt – Ankauf der Kommissbrotbäckerei ist eine gute Nachricht für die Neustadt

„Gute Nachrichten für die Neustadt“, kommentiert Sylvia Köbler-Gross, Fraktionssprecherin der Grünen den Ankauf der Kommissbrotbäckerei durch die Wohnbau.

„Jahreslanges bürgerschaftliches Engagement und die Beharrlichkeit des Kulturbäckerei e.V. auf allen Ebenen bringen jetzt ein Kulturzentrum für die Neustadt in greifbare Nähe.

Der Verein Kulturbäckerei hat über Jahre Nutzungsmöglichkeiten und ein Konzept entwickelt, der Ortsbeirat hat kontinuierlich auf eine Umsetzung hingewirkt, der Stadtrat unterstützt die Idee.

Jetzt ist der erste Schritt getan, für eine dauerhafte Zukunft braucht der Verein weiterhin die Unterstützung von Politik und Bürgerschaft. Wenn das Konzept aufgehen soll, braucht der Verein Geld.“

Daniel Köbler, Stadtratsmitglied und Mitglied im Aufsichtsrat der Wohnbau ergänzt:

„Wichtig für die Neustadt ist, dass hier 30% der Wohnungen im Bereich des geförderten Wohnraums entstehen werden, so dass die Kulturbäckerei und das Quartier nicht wie ein Raumschiff in der Neustadt landen, sondern sich in die bestehende Durchmischung einfügen. Vielleicht kann dieses Quartier sogar als Brückenkopf zwischen Zollhafen und nördlicher Neustadt funktionieren.“

Verwandte Artikel