Fahrradstraße in der Oberstadt wird angenommen

Am vergangenen Donnerstag wurden im Ortsbeirat der Oberstadt die Ergebnisse der Verkehrszählung 2023 an der Goldgrube / Ebersheimer Weg vorgestellt. Die Verkehrszählung zeigt, dass der Durchgangsverkehr gegenüber dem Erhebungszeitraum 2020 um über 20 % reduziert wurde. Der Anteil der Fahrradfahrer*innen stieg im Vergleich mit der Erhebung von 2018 deutlich um 25 %. Damit stellt das Fahrrad die dominierende Verkehrsart dar.

Sara Mehlmer, Spitzenkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Ortsbeiratswahlen im Juni, erklärte dazu: „Die Ergebnisse zeigen, dass sich die 2021 eingerichtete Fahrradstraße am Karcherweg und Ebersheimer Weg bewährt hat. Diese deutliche Verkehrsberuhigung wirkt sich positiv auf die Lebensqualität der Anwohner*innen aus. Wir setzen uns dafür ein, dass nachhaltige Mobilität und der Radverkehr in Mainz weiter gestärkt werden.”

Hintergrund:
Auf Antrag des Ortsbeirats der Oberstadt wurden durch das Mainzer Stadtplanungsamt, Abteilung Verkehrswesen, Sachgebiet Verkehrsmanagement im Bereich Carl-Benz-Straße / Ebersheimer Weg seit 2018 mehrere Verkehrsuntersuchungen zu den Durchgangsverkehrsanteilen in den Spitzenstunden und zum Bewohnerparken durchgeführt.

Sara Mehlmer
Kandidatin für den Ortsbeirat in der Oberstadt (Platz 1)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen