Kreisvorstand der Grünen Mainz unterstützt Tabea Rößner für die Spitzenkandidatur der Landesliste

Der Kreisvorstand der Mainzer GRÜNEN unterstützt die Spitzenkandidatur von Tabea Rößner für die Landesliste zur Bundestagswahl.

„Wir unterstützen Tabea Rößners Spitzenkandidatur für die Landesliste als Kreisvorstand voll und ganz. Wir Grüne möchten im September mit einem überzeugenden Wahlprogramm und engagierten Kandidat*innen antreten. Aus diesem Grund stehen wir geschlossen hinter Tabea Rößner, die Rheinland-Pfalz bis in die kleinsten Ecken kennt“, so der der Mainzer Kreisvorstandssprecher Christian Viering.

Die Kreisvorstandssprecherin und Landtagsabgeordnete Katharina Binz fügt hinzu: „Wir freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf um die Führung in unserem Land. Mit Annalena Baerbock gehen wir mit einer überzeugenden Kanzlerkandidatin in das Rennen. Wir wollen als Kreisverband Mainz mit einem hochmotivierten Wahlkampf dazu beitragen. Tabea Rößner verfügt über Kompetenz, Erfahrung, Leidenschaft und ist eine gefragte Digitalexpertin“

Zum Hintergrund:

Der rheinland-pfälzische Landesverband von Bündnis 90 / Die Grünen wird seine Landesliste am 15. Mai im Rahmen einer Landesdelegiertenversammlung aufstellen.

Verwandte Artikel