Ein tolles Zeichen der Integration

GRÜNE freuen sich über Einigung beim Allianzhaus

Zum Umbau des Allianzhaus als Flüchtlingsunterkunft erklärt Christian Viering, sozialpolitischer Sprecher der GRÜNEN im Mainzer Rat:

„Wir freuen uns sehr, dass das Ringen um die Flüchtlingsunterkunft im Allianzhaus nun ein Ende hat und eine gute Lösung für alle Beteiligten gefunden wurde. Der Kulturclub schon schön kann bleiben und bald kann mit dem Umbau für die Flüchtlingsunterkunft begonnen werden.

Es ist ein tolles und ein wichtiges Zeichen der Integration für die Stadt Mainz, dass die Flüchtlinge eine Unterkunft im Herzen der Stadt erhalten und nicht in einem Randgebiet ohne Infrastruktur.“

Fraktionssprecherin Sylvia Köbler-Gross ergänzt:

„Daher möchten wir allen Beteiligten und insbesondere  Bürgermeister Günter Beck, der auch in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzenden der MAG maßgeblich an der Lösung des Problems beteiligt war, für sein großes Engagement danken.“

Verwandte Artikel