Sylvia Köbler-Gross

Solider Weg

Zum Schuldenbericht der Stadt Mainz und den aktuellen Haushaltszahlen erklärt Sylvia Köbler-Gross, Fraktionssprecherin der Mainzer GRÜNEN:

„Wir sind als GRÜNE dafür angetreten eine nachhaltige Finanzpolitik für Mainz zu machen. Heute können wir feststellen, dass der eingeschlagene Weg richtig ist. In der Finanzverwaltung wurde ein hochprofessionelles und weitsichtiges Schuldenmanagement gemacht und mit Engagement und Fachkompetenz an Lösungen für die Finanzlage der Stadt gearbeitet.

Natürlich hilft die starke Konjunktur dem Mainzer Haushaltsergebnis und das niedrige Zinsniveau der Schuldenentwicklung. Aber auch erhöhte Ausgaben im Rahmen der Flüchtlingsunterbringung sind äußere Faktoren. Der Finanzverwaltung unter Günter Beck gelingt es den Weg der Konsolidierung weiter zu ebnen. Es bleibt aber unsere Verantwortung als Politikerinnen und Politiker diesen Weg auch weiter gehen zu wollen.      

Verwandte Artikel